Samstag, 10. August 2013

Kiersten White's: Paranormalcy


Inhalt:

Evie’s always thought of herself as a normal teenager, even though she works for the International Paranormal Containment Agency, she’s falling for a shape-shifter, and she’s the only one who can see through glamours.

But now Evie’s dreams are filled with haunting voices and cryptic messages—and she’s realizing that she may be at the center of a dark faerie prophecy promising destruction to all paranormal creatures.

So much for normal. - von amazon.de



Meine Meinung:

Ihr wollt ein Buch, dass sich super schnell weglesen lässt und euch einen schönen Nachmittag beschert? Ja, dafür ist Paranormalcy perfekt. Es ist gut geschrieben und in einem super einfachen Englisch gehalten - wer also noch am Anfang seiner "Let's read in English"- Karriere steht, kann beherzt zu diesem Buch greifen. Evie ist ein recht sympatischer Charakter und ihr Leben in der Paranormal Containment Agency wird interessant dargestellt. Sie erlebt so einige Hoch und Tiefs in diesem Buch und schlägt sich mit den typischen Teenager meats Fantasy Elementen umher. Natürlich hat sie auch wieder ihre Verehrer, die alles darum geben würden, bei ihr zu sein. Jaaa. Die Geschichte bzw. ihr kleines Abenteuer war auch interessant und lustig gestaltet. Man wollte das Buch gar nicht weglegen und hat einfach weiter gemacht. Zum Schluss wird man mit einem guten Gefühl zurückgelassen und ist froh, das Buch gelesen zu haben - so ging es mir jedenfalls. Ja natürlich, es ist jetzt nicht vehement tiefgründig, es gibt gerne mal Wortwiederholungen (die mich im Englischen aber nicht so stören) und Evie ist schon irgendwie ein typischer Teenager wie er im Buche steht, aber die Geschichte dahinter, der Feen Mythos war wirklich interessant und der Schreibstil von Kiersten White ist einfach so schön, dass es sich lohnt ihre Bücher weiterzuverfolgen. Es hat mich jetzt nicht vom Hocker gehauen, aber man muss einfach zugeben, dass das Buch schön ist. Ach und darf ich noch kurz schwärmen, wie sehr ich das Cover mag? Ok, ja ... ich habe auch genug von Covern mit Mädchen darauf, aber ich finde die Farben einfach wunderschön. Das Bild hat genau meinen Geschmack getroffen. Zudem finde ich auch, dass das Cover einfach zu der Geschichte passt. Auch wenn man nicht sagen kann, dass es ausdrückt wie humorvoll dieses Buch ist, aber es hat Evie einfach schön eingefangen. Sie könnte wirklich so aussehen. Das Buch hat eine gute Mischung aus jugendhaftem Witz und fantastischer Problematik. Einfach super. :)




Kommentare:

  1. Juhu :)
    Du bist DABEI!!!
    Heute ist wieder Samstag :)
    Blogvorstellungstag :)
    http://ninasbuecher.blogspot.de/2013/08/blogvoerstellung-14.html

    Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, dass du sowas ermöglichst. :D
      Alles Liebe, J. <3

      Löschen
  2. Hab dich gerade durch Ninas Blogvorstellung entdeckt und finde es so schön hier, dass ich gleich mal Leserin geworden bin!! :) Wirklich ein toller Blog!! :D

    Liebe Grüße, Selina
    http://meine-lesewelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir! Dann schau ich auch gleich mal bei dir vorbei ;)
      Alles Liebe, J.

      Löschen

Your comment makes my day! Thank you very much my dear! :)