Dienstag, 11. Februar 2014

Sammelrezension #3

Irgendwie habe ich kein Glück mit dem YA-Genre ... kann mir da jemand vielleicht etwas Gutes empfehlen? :) 

Losing It von Cora Carmack: 

+ Losing it ist eine Liebesgeschichte zwischen einer Studentin und ihrem neuen Lehrer. Die Protagonistin Bliss lernt diesen (natürlich unwissend, dass es ihr Lehrer ist) eines Abends in einer Bar kennen, als sie und ihre Freundin auf der Suche nach einem geeigneten Partner für Bliss sind, damit sie endlich ihre Jungfräulichkeit verlieren kann. Das endet natürlich alles im Chaos. Die Geschichte entspricht haargenau dem YA trifft auf Schülerin-Lehrer Cliché. Die Charaktere sind ganz angenehm, aber man sollte nicht zu viel von dem Buch erwarten.


Beautiful Disaster von Jamie McGuire:

+ Ja ich fand das Buch ganz gut. Ich muss aber sagen, dass die erste Hälfte mir um einiges besser gefallen hat (die war nämlich wirklich süß), als die Zweite. Zum Schluss wurde alles echt bizarr und komplett unrealistisch. Irgendwo muss man wirklich mal die Grenzen ziehen. Das Buch hat zwar einen angenehmen Schreibstil und man will es nicht aus der Hand legen, aber irgendwie habe ich das Gefühl die meisten YA Bücher, die ich in die Hände bekomme, sind sehr einfach geschrieben. Es liest sich zwar leicht weg, aber trotzdem kommt der Stil nicht wirklich über mittelmäßig hinaus. Auch das Verhalten der Protagonisten fand ich irgendwie unnormal. Aber wenn man das ganze als abgedrehte Liebesstory sieht, war es doch ganz witzig und wer Lust hat auf ein Buch hat, indem ordentlich was passiert, soll ruhig zugreifen.

Kommentare:

  1. Ich würde dir ja Slammed von Colleen Hoover empfehlen, allerdings ähnelt es von der Thematik - oberflächlich - etwas Losing it, auch wenn ich damit jetzt spoilere ... Ich möchte aber hinterher nicht mit Wattebäuschen beworfen werden, weil ich es dir ans Herz gelegt habe. xD
    Möchte ich aber unbedingt tun, denn diese Reihe beinhaltet so viel mehr als eine Liebesgeschichte (und auch die ist einfach zauberhaft <3). In meiner Rezi zu der Reihe hab ich genauso geschwärmt wie du bei Ignite Me :D Vielleicht gibst du der Reihe ja ne Chance :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!!! Das werde ich mir gleich mal vorknöpfen. Und keine Angst, ich bewerfe hier niemanden mit Watte. XD Es ist ja nicht so, dass ich die Bücher gar nicht mochte, ich suche nur nach einem Buch in diesem Genre, dass mich ein bisschen mehr anhebt.
      Auf jeden Fall danke für die Empfehlung! Das klingt schon mal gut, wenn es dich so angehoben hat, wie Ignite Me mich. Wenn jemand ein Buch sooo toll findet, lohnt es sich auch einen Blick rein zu werfen. ;)
      Alles Liebe :)

      Löschen

Your comment makes my day! Thank you very much my dear! :)